Unibet

Ungarn Slowakei Schottland und Mazedonien qualifizieren fur EM 2021

Die Gewinner der Playoffs der Europameisterschaft wurden bekannt gegeben und die Gruppen sind nun vollständig. Ungarn, die Slowakei, Schottland und Mazedonien sind die letzten Länder, die sich für die Europameisterschaft 2021 qualifizieren.

Pfad A

Ungarn ist der Gewinner in Playoffs A. Die Ungarn verwandelten ein 0: 1-Defizit in den letzten 5 Minuten der regulären Spielzeit in einen 2: 1-Sieg. Bei der Europameisterschaft muss Ungarn in der Gruppe F gegen Portugal, Frankreich und Deutschland antreten.

Pfad B

Playoffs Weg B wurde von der Slowakei gewonnen. Die Slowaken erzielten in der Verlängerung das entscheidende 1: 2, nach 90 Minuten mit 1: 1 gegen Nordirland. Die Slowakei spielt in der Gruppe E gegen Spanien, Schweden und Polen.

Pfad C

Schottland hat das Finale der Playoffs C durch Elfmeter gewonnen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1: 1 gegen Serbien, und die Verlängerung brachte keinen Sieger. Die fünfte Strafe wurde von Serbien verpasst, was bedeutet, dass Schottland bei der Europameisterschaft in Gruppe D gegen England, Kroatien und die Tschechische Republik antreten kann.

Pfad D

Mazedonien hat sich als das beste der Länder mit dem niedrigsten Rang in den Playoffs D erwiesen. Nach 90 Minuten erreichte die Anzeigetafel auf Kosten von Georgia 0: 1. Mazedonien gehört zur Gruppe C mit den Niederlanden, der Ukraine und Österreich.

Lesen Sie alle Nachrichten »

Veröffentlicht am: 13-11-2020 11:00 | Aktualisiert am: 13-11-2020 11:00 | Von: Patrick


Teilen Sie 'Ungarn Slowakei Schottland und Mazedonien qualifizieren fur EM 2021'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Ungarn, die Slowakei, Schottland und Mazedonien sind die letzten Länder, die sich über die Play-off-Spiele für die Europameisterschaft 2021 qualifizieren.

Unibet