Bwin

Euro 2021 wird im Jahr 2021 den Namen EURO 2020 behalten

Die Europameisterschaft wird den Namen EURO 2020 behalten, obwohl sie 2021 ausgetragen wird. Die UEFA hat dies nach dem Treffen über die Corona-Krise bestätigt.

Die Fußball-Europameisterschaft wurde von 2020 auf den Sommer 2021 verschoben, und nach eingehender Beratung und Recherche wurde beschlossen, den ursprünglichen Namen beizubehalten. Viele UEFA-Partner bestanden darauf, da sie bereits mit der EURO 2020 in Sachen investiert haben.

Diese Entscheidung ermöglicht es dem Fußballverband, an der Idee des Turniers festzuhalten, nämlich dem 60. Jahrestag der Fußball-Europameisterschaft (1960-2020). Aufgrund dieses Jubiläums werden die Spiele in ganz Europa gespielt.

Darüber hinaus erinnert diese Entscheidung daran, wie die gesamte Fußballwelt in dieser Ausnahmesituation zusammengekommen ist. Aufgrund des Corona-Virus werden Fußballwettbewerbe auf der ganzen Welt gestoppt und die Saison ist noch nicht beendet.

Die Entscheidung, den Namen EURO 2020 beizubehalten, fällt mit den Zielen der nachhaltigen Entwicklung zusammen. Da bereits viel Markenmaterial produziert wurde, muss es aufgrund einer Namensänderung nicht weggeworfen werden.

Lesen Sie alle Nachrichten »

Veröffentlicht am: 23-04-2020 18:45 | Aktualisiert am: 23-04-2020 18:45 | Von: Patrick


Teilen Sie 'Euro 2021 wird im Jahr 2021 den Namen EURO 2020 behalten'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Die EM 2020 wird weiterhin EURO 2020 heißen, obwohl das Turnier auf 2021 verschoben wurde. Die UEFA hat beschlossen, den ursprünglichen Namen der EM beizubehalten.

Unibet